Soll ich oder soll ich nicht ab Herbst auf das Spessart-Gymnasium gehen? Vor dieser Frage stehen einige Schülerinnen und Schüler im Landkreis. Um bei dieser schweren Frage etwas zu helfen, öffnete das SGA auch dieses Jahr wieder für einen Nachmittag seine Türen, um allen Interessierten zu zeigen, was es zu bieten hat. ...

... Zunächst einmal trotz seiner Größe eine sehr freundliche und familiäre Atmosphäre. Alle Teile der Schulfamilie waren sehr zahlreich vertreten, um ihr Zuhause und Familienleben zu präsentieren. Für Fragen aller Art standen die Schulleitung, der Elternbeirat und die Schüler der SMV und der Tutorengruppe zur Verfügung, aber natürlich ebenso die Lehrer, die oft zusammen mit ihren Schülern Einblicke in ihre Fächer und ihre Arbeit gaben. Dabei standen die Fächer, die in den ersten Jahren relevant sind, mit Aufführungen und Mitmach-Angeboten im Vordergrund. Ebenso konnte man sich über Arbeitsgemeinschaften wie Plant for the Planet oder das Angebot der Offenen Ganztagsschule informieren. Sehr zahlreich wurde das Angebot genutzt, an einer Schulhausführung teilzunehmen, für die Schüler übernahmen das die Tutoren, für die Eltern die Lehrer. Mittendrin war auch der neue Schulleiter des SGA, Herr OStD Christian Conradi, der zusammen mit der Bigband den Nachmittag eröffnete und sich dann am Ende seiner ersten Woche selbst mit allen anderen Besuchern aufmachte, das Leben am SGA weiter zu erkunden.