Ein Alumnus oder eine Alumna war ursprünglich ein Zögling, der auch als Pflegesohn bzw. Pflegetochter bezeichnet wurde. Der Begriff stammt vom lateinischen Verb „alere“ und heißt ernähren, aufziehen. 

An den Eliteuniversitäten Oxford und Cambridge sind die Bezeichnungen „Old boys“ und „Old girls“ für die Absolventen bis heute üblich. Ehemalige Schülerinnen und Schüler des SGA haben sich nun 2019 zu einer Gruppe zusammengetan, um die lateinische Sprache mit ihren Statements zu unterstützen. Die einzige Voraussetzung für die Aufnahme in die Gruppe der Alumni & Alumnae ist die Teilnahme an einem Lateinkurs in der Oberstufe. Wie man sieht, sind auch einige angehende Lateinlehrer/-innen dabei. Ein Großteil der Unterstützer wird jedoch andere Wege gehen. Wenn Sie wissen wollen, für welches Studium bzw. welche Ausbildung sich unsere Abiturienten und Abiturientinnen entschieden haben und warum Latein für sie wichtig ist, dann klicken Sie einfach auf den Namen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Lektüre!

 

Beinenz Antonia

Buchgraber Helle

Fölsch Daniel

Glaab Sophie

Hartung Cedric

Heumüller Marc

Hornick Lukas

Hubert Alexander

Kemmerer Lisa

Klinger Benedikt

Nagl Katharina

Pfetzing Sarah

Proksch Karolin

Puschmann Marie

Repmann Clara

Schmitz Paula

Stock Damaris

Wissel Julian

Wissel Markus