Zum Hauptinhalt springen

Wer liest, der denkt! Besuch in einer Buchhandlung und Stadtbibliothek

Deutsch, Ausflüge

Wer liest, der denkt! Besuch in einer Buchhandlung und Stadtbibliothek

Die Klasse 6b nahm den Welttag des Buches (23. April 2022) zum Anlass, um ein Projekt zur Lesekompetenz durchzuführen. Ein Besuch in der Alzenauer Buchhandlung Lesekatze und in der Stadtbibliothek stand ebenso auf dem Programm. Ziel des Projekts war es, die Lesekompetenz zu fördern, indem die Schülerinnen und Schüler das Angebot von Büchern erforschten und sich in der Bibliothek über den Aufbau von Jugendliteratur informierten. Zudem hatte die Klasse die digitalen Medien genutzt und eine Präsentation zum Welttag des Buches gestaltet. Die Bibliothekarin Jacqueline Hartmann war von der PowerPoint-Präsentation so sehr angetan, dass sie die Kinder erneut zu einem Bibliotheksbesuch einlädt und einige Folien als Plakate drucken wird, um die Ergebnisse der Öffentlichkeit zu präsentieren. Wer liest, der denkt! Unter diesem Motto wird die Klasse ihr Projekt fortführen. Eine Lektüre zum Abschluss des Schuljahres haben sich die Schülerinnen und Schüler bereits ausgesucht. Ebenso lädt der Sommerleseclub der Stadtbibliothek zum Schmökern ein. Denn was gibt es Schöneres, als im Sommer mit einem kühlen Getränk unter dem Sonnenschirm zu liegen und einen spannenden Roman zu lesen?